PARANODON Fallschirmsport in Illertissen

Hallo Freunde

Trotz aller Pandemie Themen geht das Leben weiter, und aktuell versuchen wir das Jahr zu planen. Hier die Veranstaltungen, die als nächstes kommen:

1. Der Talent Event – hierzu sind alle Nachwuchsspringer eingeladen, die gerne Ihr Talent entdeckt haben möchten. Wir werden uns gemeinsam mit den Teammitgliedern von Futura I und II um euch kümmern und über Tunnel und Outdoor-Training alle springerischen Talente bei euch heben. Der Event startet am 28.5.21 mit Tunnel in der Jochen Schweizer Arena und wird dann am 29. und 30.5.21 in Illertissen Outdoor fortgeführt. Jeder, der sich gerne sportlich entwickeln möchte, ist herzlich eingeladen. Es gibt auch keine Altersgrenzen.

2. Der PARANODON Cup, der als Süddeutsche Meisterschaft und voraussichtlich auch überregional als dezentraler Wettkampf stattfindet. Hier können wir zusätzlich die Möglichkeiten der NSL nutzen. Der PARANODON Cup erfolgt in seinem typischen Format vom 12.-13.6.21 in Illertissen. Training ist ab Donnerstag, den 10.6. möglich.

3. Der Bundesweite 2er Wettbewerb läuft am 26. und 27.6.21 in ganz Deutschland in seinem bekannten Format.

4. Neu in diesem Jahr ist ein virtueller Wettbewerb als 4-way-Challenge vom 31.7.-1.8.21, in einem neuen Format, das dem der NSL gleicht. Wir werden 3 Durchgänge in allen Klassen anbieten und hieraus den Sieger ermitteln. Wenn sich dieser Wettbewerb etabliert, werden wir künftig jährlich mindestens einen solchen anbieten, vielleicht auch zwei. Wir hoffen auf rege Beteiligung, da das Konzept die A, AA und offene Klasse berücksichtigt, und somit jedes RW interessierte Team ohne großen Reiseaufwand teilnehmen kann.

Ausschreibungen Wettbewerbe/Events

Info zum Sprungbetrieb über WhatsApp

Ab jetzt könnt Ihr Euch die aktuellen Infos zum Sprungbetrieb über WhatsApp holen.
Schickt einfach eine WhatsApp Nachricht mit Eurem Namen an die Nummer +49 171 4023709
und fügt das Wort GRUPPE hinzu, wenn Ihr in die Gruppe wollt,
oder das Wort STATUS, wenn Euch die Info im WhatsApp Status reicht.
Blue Skies!

Unser neues Rigging-Loft ist am Start

Neues Personal
Neue Werkstatt
Bester Service
Höchste Qualität

Paranodon Rigging

FREIFALL & RELATIVSPRINGEN

 

Freeflying ist die jüngste Disziplin im Fallschirmsport und wird immer beliebter. Beim Freeflying wird die klassische Freifall-Bauchlage durch andere Körperpositionen abgelöst. Geflogen wird sitzend (Chute Assis), stehend (Stand Up) oder kopfüber (Headdown) – kurz: erlaubt ist, was Spaß macht.
RELATIVSPRINGEN (FORMATIONSSPRINGEN)
Beim Formationsspringen wird aus 3000 Meter Höhe gesprungen. Vier Springer versuchen innerhalb von 35 Sekunden verschiedene Formationen einzunehmen. Ein Kameramann befindet sich während des gesamten Freifalles ca. 3 bis 5 Meter über der Vierergruppe und filmt den Sprung. Eine korrekt geflogene Formation der vier Springer wird als Punkt gewertet. Reihenfolge und Art der Formationen werden vor dem Sprung festgelegt und dann mittels Video von den Schiedsrichtern ausgewertet. Orientierung im Raum, Reaktionsfähigkeit und Teamwork entscheiden über Sieg oder Niederlage. Gelegentlich treffen sich hunderte von Springern um eine gemeinsame Formation zu springen! Der Weltrekord liegt hier derzeit bei 357 Springern.